Auch dieses Jahr war der OGV wieder mit seinem Stand auf dem 22. Stammheimer Weihnachtsmarkt zwischen Schloss und Rathhaus vertreten. Beim Aufbau des Standes, diesmal im Innenhof des Schlosses, halfen wieder die altbewährten Mitglieder mit, sodass der Aufbau und das Einrichten des Standes reibungslos vonstatten ging.
Die offizielle Eröffnung durch den BM Schairer, Bezirksvorsteherin Hülle und dem Bürgervereins-Vorsitzenden Martin Hechinger fand diesmal im Hofe des Luise-Schleppe-Hauses statt.

Musikalisch eröffnet wurde der Markt wie jedes Jahr durch den Ev. Posaunenchor Stammheim. In diesem Jahr wirkten auch die Grundschüler der Grund- und Hauptschule Stammheim mit ihren  Weihnachtsliedern mit.

Im Angebot des OGV gab es wie jedes Jahr Glühwein, Waffeln und selbstgemachtes Gsälz von unseren Vereinsmitgliedern. Wie jedes Jahr, war des Gsälz der große Renner und schon nach kurzer Zeit verkauft. An dieser Stelle sei nochmals ganz herzlich unseren Spernderinnen und Spendern für ihren „süßen Beitrag“ gedankt!

Trotz fast frühlingshafter Temperaturen kam dann, als es dunkel wurde, doch noch im Strahle der Lichter weihnachtliche Stimmung auf. Die Besucher strömten nochmals verstärkt den Markt und frequentieren die einzelnen Stände mit ihren Angeboten.

Alle waren sich einig, dass auch in diesem Jahr der Weihnachtsmarkt eine schöne und gelungene Veranstaltung war. Wir freuen uns schon auf das kommende Jahr 2010.

Im Namen des Vorstandes, herzlichen Dank allen Helfern und Spendern.