140 Der Obst- und Gartenbauverein feierte am 24.10.2009 in der festlich dekorierten Turnhalle sein Jubiläum. Der Abend wurde mit flotter Musik des ev. Posaunenchor eröffnet. Der 2. Vorsitzende Wolfgang Rothfuß begrüßte die zahlreichen Gäste und erinnerte in seiner Ansprache an die Anfangszeit im Jahre 1909 sowie die Ziele, die der Verein damals verfolgte: die Versorgung der Bevölkerung mit dem Obst aus der Region.
146

Der 2. Vorsitzende Wolfgang Rothfuß begrüßte die zahlreichen Gäste und erinnerte in seiner Ansprache an die Anfangszeit im Jahre 1909 sowie die Ziele, die der Verein damals verfolgte: die Versorgung der Bevölkerung mit dem Obst aus der Region. Obst und Gemüse war damals nicht immer und überall verfügbar. Heute steht weniger der Versorgungsaspekt im Vordergrund, sodass neben dem Fachpraktischen (Pflanzaktionen, Schnittunterweisungen) auch noch Raum für Feste (Maihocketse, Weihnachtsmarkt) und Ausflüge da ist. Bei den verschiedenen Veranstaltungen pro Jahr wird neben den gut besuchten Schnittunterweisungen auch Wert auf Geselligkeit gelegt. Mit den Kindern der Grund- und Hauptschule gab es in der Vergangenheit auch schon gemeinsame Projekte, wie z. B. das Bepflanzen einer Kräuterschnecke oder das Eintopfen von Hyazinthen.

144 Als Vertreter des Kreisverbandes der Obst- und Gartenbauvereine würdigte Herbert Müller den engagierten Einsatz von Wolfgang Rothfuß und überreichte ihm eine Urkunde für die „Förderung des Obstbau, der Gartenkultur und der Landespflege“. Der Verein hat dazu beigetragen, dass der Obst- und Gartenbau nachhaltig gefördert wird und hat somit einen wertvollen Beitrag zum Erhalt der Kulturlandschaft erbracht
147 „Der Obst- und Gartenbauverein Stammheim schafft es, mit der Zeit zu gehen und sich weiter zu entwickeln“, dies erklärte Stammheims Bezirksvorsteherin Tina Hülle bei ihrer Festansprache und hat somit im Laufe der Zeit viele andere Vereine überlebt. Als weitere Ehrung aus ihrer Hand erhielt Wolfgang Rothfuß eine Urkunde der Stadt Stuttgart: „Für die Verdienste um die Förderung des Gemeinschaftslebens“.
168

Nach den Ansprachen wurde das Buffet vom 2. Vorsitzenden eröffnet und eine Klavieruntermalung sorgte für die passende Unterhaltung. Während des Abendessens wurden den Anwesenden die Festzeitschrift in einer Tasche mit dem Aufdruck: „100 Jahre Obst-und Gartenbauverein Stuttgart Stammheim e.V. überreicht“

159

Als Programmpunkte für den weiteren Abend, musizierte der Handharmonikaverein Stammheim / Zuffenhausen mit einem kleinen Orchester Musikbeiträge, die das Publikum immer wieder zum mitswingen und klatschen animierte.

163 Orientalisch für das Auge und die Ohren, war dann der Auftritt von 4 jungen Damen von der Tanzoase Stammheim, die mit ihren Tänzen die Anwesenden begeisterten.
165 Als letzter Beitrag in Sachen Unterhaltung, war der Auftritt des Bauchredners Addy Axon. Mit Gespür und Witz verstand er es immer wieder das Publikum in seinen Bann zu ziehen und Entertaiment auf hohem Niveau zu zelebrieren.
150

Um 23.00 Uhr beendete der 2. Vorstand Wolfgang Rothfuß den offiziellen Teil der Festveranstaltung und er bedankte sich nochmals bei all den Mitgliedern, Freunden und Gästen für ihr zahlreiches Kommen und ihre Treue und Verbundenheit gegenüber dem Verein.

1227

Erwähnt und gedankt sei auch an dieser Stelle 2 Mitgliedern des Vereins, die schon viele Jahre den äußeren Rahmen bei den Mitgliederversammlungen und nun beim Jubiläum so trefflich dekorieren und gestalten: Uschi & Hermann Straub.

Dank auch an alle, die zum Gelingen dieses Jubiläums in jedweder Form beigetragen haben! DANKE für den schönen Abend, sowie alles Gute für die kommenden 100 Jahre